Die Ausbildung bei den First Respondern

Die First Responder müssen eine spezielle Erste-Hilfe Ausbildung absolvieren, die sie befähigt, bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts adäquate Hilfe zu leisten. Ergänzend bieten wir in Kooperation mit dem DRK eine Sanitätsausbildung an. Neben der medizinischen wird auch noch eine feuerwehrtechnische Grundausbildung absolviert. Einen Bericht über die Ausbildung bei den First Respondern finden sie unten.

 

Hilfsorganisationen bilden gemeinsam Sanitätshelfer aus (Bericht vom 19.11.2011)

„Eine qualifizierte Hilfe bei Einsätzen ist nur durch entsprechende Ausbildung zu gewährleisten“ so lautet die Grundaussage bei den First Responder der Feuerwehr Laufenburg für Ihre Einsätze und der DRK Ortsvereine bei Sanitätsdiensten.

An insgesamt sechs Tagen trafen sich 14 Teilnehmer im Laufenburger Feuerwehrhaus um in Theorie und Praxis die Grundlagen der Ersten Hilfe zu erweitern.

Dabei wurden einfache Maßnahmen wiederholt und vertieft und notfallmedizinisches Wissen erarbeitet, so das ein Patient in der Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und Notarztes möglichst optimal versorgt und übergegeben werden kann. In der 48-stündigen Ausbildung wurden durch die Ausbilder Andreas Papathanassopoulos (Lehrrettungsassistent Rettungswache Säckingen) und Martin Gossler (Leiter der notfallmedizinischen Ausbildung im DRK Kreisverband Säckingen) die Teilnehmer in die richtigen Verhaltensweisen u.a. bei internistischen Notfällen trainiert auch der Umgang mit medizinischen Geräten z.B. AED und Larynz Tubus wurde geübt.

Die Teilnehmer Andreas Ruch, Marco Wörner, Heiko Bernauer, Manuel Kaiser, Dominik Tröndle, Peter Schwindt, Markus Schlachter, Annika Heilmann (alle First Responder Laufenburg); Andreas Becker, Werner Siebold (beide DRK Herrischried); Andre Bonar, Kai Schmied (beide DRK Wehr), Bernd Jecho, Inci Akkus (beide DRK Luttingen) mussten am letzten Tag der Ausbildung das erlernte bei einer theoretischen und praktischen Prüfung unter Beweis stellen. Die Prüfung wurde durch Dr. Peter Heilmann (Ärztlicher Leiter der First Responder) und die beiden Referenten abgenommen, alle Teilnehmer waren froh diese bestanden zu haben und die Ausbildung zum Sanitätshelfer erfolgreich abgeschlossen zu haben.

Der Leiter der First Responder Laufenburg Julio Muñoz Gerteis freut sich, dass diese Ausbildung in Kooperation zwischen DRK und Feuerwehr durchgeführt werden konnte, auch insbesondere mit dem Hintergrund, dass DRK-Mitglieder bei den First Respondern der Feuerwehr Laufenburg mitwirken.

Das Unterstützung auch sehr individuell sein kann stellte die DRK Verpflegungsgruppe Luttingen unter Beweis, die spontan das erste Mittagessen zubereitete und spendierte.

 

Nach erfolgreicher Prüfung entstand dieses Erinnerungsfoto der Lehrgangsteilnehmer mit den Ausbildern Andreas Papathanassopoulos (hinten)und Martin Gossler (Dritter von links), dem ärztlichen Leiter Dr. Peter Heilmann (Sechster von links) und First Responder Leiter Julio Muñoz Gerteis

 

Bericht Südkurier

Bericht Badische Zeitung

Bericht und Fotos von: Bruno Sonnenmoser