Weihnachtspräsente für Einsatzmannschaft Süd

Aus den Händen von Abteilungskommandant Luigi Serravalle und seinem Stellvertreter Dennis Bauer erhielten in diesem Jahr die Mitglieder der Einsatzabteilung Süd wenige Tage vor Weihnachten ein Dankeschönspräsent in Form eines Taschenmesser mit dem Signet der Feuerwehr Laufenburg.

Mit dieser Geste möchte sich das Abteilungskommando bei allen Kameradinnen und Kameraden für die gute Mitarbeit in diesem von der Corona-Pandemie geprägten Jahr bedanken.

Leider mussten die am Jahresende traditionell stattfindenden Kameradschaftsanlässe ausfallen, wie auch die Abteilungsversammlung.

Feuerwehr Laufenburg funkt jetzt digital

Die Feuerwehr Laufenburg hat ihren Sprechfunkverkehr auf Digitalfunk umgestellt. Der erste Einsatz war der Küchenbrand vergangene Woche in Hochsal. Die neue Technik ersetzt den analogen Sprechfunk im 4-Meter-Band.

Weiterlesen ...

Acht junge Männer für die Einsatzmannschaft

Ein besonderes und sehr erfreuliches Ereignis bei der Feuerwehr Laufenburg: acht Feuerwehranwärter treten in den Einsatzdienst über.

Weiterlesen ...

Bundesweiter Warntag 2020

Am 10. September 2020 ist findet das erstem mal ein bundesweiter Warntag statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am diesem gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Aus diesem Grund werden um 11 Uhr alle Sirenen im Landkreis Waldshut ausgelöst. Das Sirenen-Signal „Warnung“ soll die Bevölkerung zum einschalten des Radios und weiterer Medien animieren, wo es dann Infos zum Warntag geben wird.  Infos zu den Sirenensignalen finden sie hier (Externer Link)

Alle gängigen Warn Apps, allen voran die Nina-App wird zentral vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, BBK, ebenfalls ausgelöst. Nähere Infos finden Sie unter folgendem Link: https://warnung-der-bevoelkerung.de/

#WarnTag2020Bild: https://warnung-der-bevoelkerung.de/

 

Weiterlesen ...

Pressemitteilung aus dem Fachgebiet First Responder

Zum wiederholten Male haben die Motorradfreunde Grunholz für die First Responder der Feuerwehr Laufenburg gespendet.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Feuerwehrhaus Laufenburg konnten sich die Motorradfreunde ein Bild von dem neuen Defibrillator machen, welcher aus der Spende an die First Responder beschafft wurde. Dadurch konnte ein 16 Jahre alte Defibrillator ausgetauscht werden.

Weiterlesen ...