Kindergarten Hotzenplotz bei der Feuerwehr

Der Kindergarten Hotzenplotz der Lebenshilfe Südschwarzwald aus Laufenburg-Rhina besuchte am Dienstagmorgen die Feuerwehr Laufenburg in ihrem neuen Feuerwehrhaus.

Die 12 Kinder und 4 Erzieherinnen kamen mit dem eigenen feuerroten Bus, mit Leiterin Selina Leber am Steuer, angefahren und wurden von Kommandanten Markus Rebholz herzlich empfangen.

Von Feuerwehrmann Raimund Huber wurde die Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes gezeigt und auch ein Atemschutzgerät in Betrieb genommen. Die aufgeweckten Kinder ließen es sich nicht nehmen, selbst einen echten Feuerwehrhelm anzuziehen und auch am Lungenautomaten des Atemschutzgerätes zu schnuppern.

Zusammen mit Feuerwehrmann Matthias Kreuser nahmen die Kinder einen Hydranten in Betrieb, verlegten die Schläuche bis zum Verteiler und konnten dann selbst Wasser aus dem Hohlstrahlrohr abgeben.

Ein besonderes Highlight war die Fahrt im Korb der Drehleiter mit Feuerwehrmann Hanjo Eckert.

Bevor der Besuch zu Ende ging, folgte noch eine Ausfahrt mit den Löschfahrzeuges durch das Stadtgebiet.

Mit einem selbst gebastelten Bild bedankten sich die Kinder bei den vier Feuerwehrmännern für das tolle Programm.